Objektiv Test : Nikon AF-S 24mm f/1.4G ED

Dies ist eine umfassende Überprüfung des Nikon 24mm f/1.4G ED Objektivs, das im Februar 2010 mit dem Nikon 16-35mm f/4G VR Objektiv vorgestellt wurde. Das Nikon 24mm f/1.4G Objektiv ist ein professionelles Objektiv für Fans und Profis, die die beste Qualität Optik eines festen Weitwinkelobjektivs mit einer großen Blende von f/1.4 für Low-Light-Szenarien und geringe Tiefenschärfe benötigen isoliere Themen auf dem Desktop. Das neue Nikon 24mm f/1.4 ist da keine Ausnahme – es funktioniert bei den meisten Blendenöffnungen unerwartet und es hat eine recht beeindruckende Schärfe von der Mitte bis zu den extremen Ecken, besonders wenn es ein wenig abgestellt wird. Nikon verfügt über integrierte Formeln und die neueste Technologie einschließlich AF-S-Schallwellen-Fokus-Engine und Nano-Kristallbeschichtung. Die Linse ist gegen Staub und anspruchsvolle Wetterbedingungen abgedichtet. Wie die meisten Nikon-Objektive, die professionell sind, enthält das Objektiv ein Filtergewinde, was für Architektur- und Landschaftsfotografen eine sehr gute Nachricht ist.

Wo das Nikon 24mm f/1.4 glänzt, ist seine eigene Topologie-Isolationsfähigkeit mit angenehm aussehendem Bokeh, was eine wirklich brauchbare Brennweite für FX- und DX-Kameras ist. Die maximale Blende von 1:1.4 macht dieses Objektiv zu einem hervorragenden Porträtobjektiv für die beiden Videos und Bilder, so dass es sich hervorragend für Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen eignet.

Nikon AF-S 24mm f1 4 G ED objektiv test

Nikon 24mm f / 1.4 Spezifikationen

  • Prime Weitwinkel-Perspektive und ultra-schnelle f / 1.4 Blende bietet große Low-Light-Performance.
  • Nanokristallbeschichtung reduziert effektiv Geisterbilder und Streulicht.
  • Extra-Low-Dispersion (ED) -Elemente bieten eine hervorragende Schärfe und Farbkorrektur, indem sie die chromatische Aberration effektiv minimieren.
  • 2 asphärische Linsenelemente eliminieren Koma und andere Arten von Aberration.
  • Der Rear Focus (RF) sorgt für einen sanften und schnellen Autofokus, während die Drehung des vorderen Fasses und die Längenänderung der Linse entfallen.
  • Leise Fokussierung mit integriertem Silent Wave Motor (SWM).
  • Zwei Fokusmodi wählbar – M / A und M
  • Rounded 9-Blade Diaphragm sorgt für eine natürlichere Darstellung von unscharfen Bildelementen.

Nikon 24mm f / 1.4 Performance Bewertungen

Wie alle professionellen Objektive von Nikon ist das Nikon 24mm f/1.4 Objektiv für ein Leben lang konzipiert. Der Durchmesser ist aus Kunststoff, fühlt sich aber an wie die Nikon Metalllinsen. Es ist außen gut gegen Staub und Feuchtigkeit geschützt und witterungsbeständig. Ich nahm es unter der Linse durchgeführt und Null. Es wiegt insgesamt g und hat insgesamt 12 Komponenten in der Linse, die es einfach zu handhaben und zu tragen ist. Durch den Rear Focus wird das Objektiv nicht gedreht oder verlängert, was es zu einem idealen Kandidaten für Filter macht. In den schwierigsten Szenarien ist die Autofokus-Leistung nicht so schnell, wie ich es mir erhofft habe, angesichts des Preises dieses Objektivs. Es ist extrem vergleichbar mit der Geschwindigkeit dieses Nikon 50mm f/1.4G und es benötigt etwa 50 Prozent mehr Zeit, um von Nahfokus auf Unendlich zu gehen, verglichen mit dem legendären Nikon 14-24mm f/2.8G. Nachdem die Linse konzentriert ist, wird fast kein Ton mehr erzeugt, dank der Silent Wave Motor (SWM) Technologie des Objektivs. Ich habe dieses Objektiv bei Tag- und Schwachlichtszenarien an mehreren FX- und DX-Kameras getestet, und der Autofokus war selbst bei der maximalen Blende von 1:1.4 recht genau.

Das Nikon 24mm f/1.4G Objektiv ist ein hochwertiges Objektiv, das wirklich darauf ausgerichtet ist, Ergebnisse zu liefern. Es enttäuscht nicht, eine sehr Leistung während seines Bereichs verwendend, wie ich in den vorhergehenden Abschnitten des Berichts gezeigt habe. Dies macht das 24mm f/1.4G zu einem vielseitigen Kandidaten für mehrere einzigartige Arten der Fotografie. Beispielsweise kann ein Individuum das Objektiv für das Porträt verwenden, während es scharfe, schön isolierende Motive beibehält. Genau zur gleichen Zeit, ist dieses Objektiv eine Auswahl für Architektur und Landschaftsfotografie durch die Leistung von Mitte zu Ecke, wie es gut funktioniert, wenn es gestoppt wird.

Kaufen Preiss Nikon AF-S 24mm f1 4 test

Für mich persönlich ist 24mm eine ideale Länge für die Landschaftsfotografie auf einem FX-Detektor – ich benutze es über jede Brennweite, da es für viele Situationen breit genug ist. Dies ist kein Problem, wenn Sie sich bewegen können, aber ein Limit darstellen, wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht herumkommen können. Aber das ist, was Sie mit jedem Prime bekommen, also ist es kein Problem, das mit dem Nikon 24mm f/1.4G speziell verbunden ist.

Nachdem er jahrelang diese Linse und sein Objektiv besaß, hat es den Test der Zeit überstanden, es missbraucht und sogar nachdem er es aufgenommen hat.

Insgesamt habe ich mich sehr gefreut. Obwohl ich nicht zögern würde, dieses Objektiv für diejenigen zu empfehlen, die ein Premium-Arbeitspferd 24mm Objektiv erhalten möchten, finden Sie jetzt eine Reihe von Alternativen, die groß sind, die es wert sind, in Betracht zu ziehen. Zum Beispiel ist das Nikon 24mm f/1.8G ein großer Wert, es ist nicht ganz so groß wie sein größerer Bruder in den Ecken. Und wenn Sie nach einem Objektiv mit der besten Performance suchen, ist das Sigma 24mm f/1.4 Art phänomenal.

Tags
Close

Adblock Detected

Please consider supporting us by disabling your ad blocker