NIKON D5600 Spiegelreflexkamera Test

Im Jahr 2015 stellte Nikon ihre kleinste und leichteste DSLR so weit in der Art der Nikon D5500 vor, die einen sehr guten 24-Megapixel-APS-C-Sensor mit einem abgründigen Touchscreen-Display vereint. Wir waren sehr beeindruckt von der Einstieg-DSLR so, als Nikon seinen Nachfolger, den D5600, angekündigt hatte, waren wir neugierig, herauszufinden, welche Updates Nikon zum Eintritt in den mittleren Sektor bringen würde. Die Einbeziehung von Nikon SnapBridge könnte ein wichtiges Update für einige, aber für andere, die Sharing-Attribute sind nicht Grund genug für die Aktualisierung. Obwohl es für die D5500 keine Anreize für die D50000 geben könnte, für die Konsumenten, die ihre erste DSLR bekommen wollen, ist der D5600 ein hervorragender Wert und ein fantastischer Gesamtdarsteller. Schauen wir uns die Art und Weise an, wie die Nikon D5600 in unserem Labor und Real-World-Tests durchgeführt wurde.

Kaufen NIKON D5600 Preise

Nikon D5600 Testberichte

Bildqualität: Gleiche Leistung als Vorgänger
In Anbetracht der Tatsache, dass der D5600 die identische bildgebende Pipeline verwendet, weil sein Vorgänger, sollte es nicht überraschen, dass die Bildqualität für beide kompakten Nikon DSLR Kameras fast identisch ist. Das ist aber gar keine schlechte Sache, denn wir haben den D5500 wegen seiner hervorragenden Bildqualität gelobt.

Unter Berücksichtigung der D5600 gegen den Einstieg in die Mid-Level-DSLR-Konkurrenz von Canon – der Rebel T7i – entdecken wir, dass der D5600 ein schärferes, schärferes Bild liefert, zum Teil dank seines fehlenden optischen Tiefpassfilters und viel aggressiver Schärfung. Die Canon kann eine bessere Farbgenauigkeit bieten, aber Sie spalten Haare in den Punkt und beide bieten eine angenehme Farbwiedergabe. Wenn Sie die ISO erhöhen, teilt sich der D5600 noch mehr von seinem Konkurrenten, vor allem dank einer besseren Standardverarbeitung. Bei ISO 12.800 kann der D5600 einen schönen 5 x 7 Druck erzeugen, der für eine DSLR in dieser Preisklasse bewundernswert ist.

Alles in allem bietet die Nikon D5600 eine hervorragende Bildqualität nicht nur für eine APS-C Kamera, sondern vor allem für eine Kamera in ihrem Preis von ca. 700 Dollar für Ihren Körper. Der 24-Megapixel-Sensor erfasst scharfe Bilder mit guter Auflösung über eine breite Palette von ISO-Geschwindigkeiten und bietet eine sehr gute Dynamikbereichsleistung, vor allem bei Base ISO. Während die Bildqualität des D5600 praktisch identisch mit der des Vorgängers ist, ist das eine gute Sache in dieser Situation, da beide Kameras eine große Bildgebungsfunktionalität bieten.

NIKON D5600 Leistungsüberprüfung
Die Nikon D5600 bietet eine verbesserte Leistung gegenüber ihrem Vorgänger hinsichtlich der Startzeit, der Autofokus-Geschwindigkeit und der Single-Shot-Zykluszeiten, aber ansonsten ist es sinnvoll, vieles zu erwarten. Ermöglicht die Aufnahme von ca. 5 Bildern pro Sekunde (4 fps bei Verwendung von 14-Bit-RAW statt 12-Bit-RAW), der D5600 ist für diesen DSLR-Kamera ziemlich schnell. Im realen Weltschießen sind die Preise für viele Situationen ausreichend, obwohl Sportschützen vielleicht mehr Geschwindigkeit haben könnten. Puffertiefen sind ein Problem bei der Aufnahme von RAW-Bildern, da die RAW-Pufferdicke bei 5 und 8 Frames für 14-Bit-RAW und 14-Bit-RAW + JPEG analysiert wurde (12-Bit-RAW-Dateien werden diese Mengen erhöhen). Der Puffer löscht sich aber in wenigen Sekunden schnell, so dass die Kamera trotz ihrer flachen Puffertiefe agil war. Für Schützen, die eine kompaktere Dicke anfordern, können Sie bis zu einem sehr großzügigen 100 Frames in einem Burst schießen, wenn Sie nur JPEG-Bilder aufnehmen.

Alles in allem gelang es der Kamera im Labor und für real-world Shooting-Umstände. Die Akkulaufzeit ist sehr beeindruckend, mit all dem D5600 bietet eine tolle 970 Aufnahmen bei der Verwendung des Suchers, die sich für die meisten Schießfahrten als ausreichend erweisen sollte. Für Fotografen, die Live View verwenden möchten oder das Beste aus SnapBridge machen, kann eine weitere Batterie eine fantastische Idee sein, da diese Attribute die Akkulaufzeit verringern können.

Sie können mit unserer Field Evaluation für mehr Hands-on-Know-how zu konsultieren, aber das wichtigste Essen ist, dass das Kamerasystem und seine Artikulation Touchscreen-Display gut in der Gegend und die Kamera ist bequem zu bedienen für lange Intervalle. Wenn Sie 100% Schutz wollen, bietet der 3,2-Zoll-Touchscreen nahezu 100% Politik, was sehr gut ist.

Alles in allem setzt die Nikon D5600 in der Tradition dieses D5500 fort, indem sie eine kleine, kompakte und leichte DSLR mit großem allgemeinem Handling und einem sehr gut artikulierenden Touchscreen-Display ist.

nikon d5600 har snapbridge

Soll ich Nikon D5600 kaufen?

Die Nikon D5600 ist im Vergleich zu ihrem Vorgänger nicht mit neuen Features und Verbesserungen verpackt, aber das bedeutet nicht, dass die D5600 keine beeindruckende Kamera ist. Ganz im Gegenteil ist wahr, in Wirklichkeit, da es nicht viele Plätze gab, wo der D5500 im Vergleich zu seinem Eintritt zum Mid-Level-DSLR-Wettbewerb kämpfte. Die D5600 bietet weiterhin eine hervorragende Bildqualität und erzeugt bei einer breiten Auswahl an Situationen scharfe, angenehme Bilder. Die Touchscreen-Display funktioniert gut und die Autofokus-Performance ist viel besser als zuvor. Mit der neuen Nikon SnapBridge Leistung ist die D5600 eine hervorragende Alternative für alle, die schnell ihre Bilder auf Social Networking teilen möchten. Während diese neue Funktion nicht ein zwingender Grund für die Aktualisierung von der D5500 in die D5600 sein kann, ist die Nikon D5600 auf der ganzen ist eine außergewöhnliche DSLR an der Sub-€850 Klasse.

CANON NIKON SONY
Canon EOS M100 Kaufen Preis
Canon EOS M100 Testberichte
Canon EOS 200D Kaufen
Canon EOS 200D SLR Digitalkamera
Fujifilm X-E3 Kaufen Preis
Fujifilm X-E3
NIKON SIGMA
Makrofotografie Objektiv NIKON 85mm Test kaufen preiss
Makrofotografie Objektiv: Nikon AF-S DX Micro NIKKOR 85mm f/3.5G ED VR
Makrofotografie Objektiv NIKON 105mm kaufen test
Nikon AF-S VR Micro-NIKKOR 105mm f/2.8G IF-ED Fotos Beispiel
Makrofotografie Objektiv NIKON 105mm Test
Makrofotografie Objektiv: Nikon AF-S VR Micro-NIKKOR 105mm f/2.8G IF-ED
Foto-Tipps Wann Man Milchstraßen Panoramen Schießen
Foto-Tipps: Wann Man Milchstraßen Panoramen Schießen
Wie man makro fotografie Objekte fokussiert
Makrofotografie Tipps: Wie man Objekte fokussiert
Makrofotografie Tipps
Makrofotografie Tipps: Makro Objektiv Vergrößerung
Makrofotografie Tipps Fur Anfanger
Makrofotografie Objektiv Tipps