Night Photography Tips and Tricks #5 – Use Various Settings

Car Photo Night Photography Tips and Tricks

Night Photography Tips – Play around with your settings. Every single place you go, every hour of the night, the lighting will vary. You’re going to need to adjust and readjust constantly. Pictures at 7:00 pm will be completely different than pictures at 12:00am. The narrow alleyway will be a lot dimmer than a busy major street area. Don’t hesitate to correct your settings over and over again!

As soon as you get a great sense for correcting your photos and then taking quality night images, it will not be that scary of a deal to change things up a little. Reduce that ISO, increase the shutter speed, increase your f-stop. A formula isn’t for nighttime shots! Hopefully with these ideas you’ll find a better grasp about what each setting does, and that will help you realize how to take night pictures.

Spielen Sie mit Ihren Einstellungen herum. An jedem einzelnen Ort, zu jeder Stunde der Nacht, wird die Beleuchtung variieren. Du wirst dich ständig anpassen und anpassen müssen. Bilder um 19:00 Uhr werden völlig anders sein als Bilder um 12:00 Uhr. Die enge Gasse wird viel düsterer sein als eine belebte Straße. Zögere nicht, deine Einstellungen immer wieder zu korrigieren!

Sobald Sie einen guten Sinn dafür haben, Ihre Fotos zu korrigieren und dann hochwertige Nachtbilder zu machen, wird es nicht so beängstigend sein, die Dinge ein wenig zu verändern. Verringern Sie den ISO-Wert, erhöhen Sie die Verschlusszeit, erhöhen Sie Ihre Blende. Eine Formel ist nicht für Nachtaufnahmen geeignet! Hoffentlich finden Sie mit diesen Ideen ein besseres Verständnis darüber, was jede Einstellung macht, und das wird Ihnen helfen, zu erkennen, wie man Nachtaufnahmen macht – Nachtfotografie Tipps

Tags
Close

Adblock Detected

Please consider supporting us by disabling your ad blocker