Fujifilm X-T2 Technische Daten und Übersicht

Die Fujifilm X-T2 ist eine aufgerüstete Version der erstklassigen DSLR-förmigen APS-C-Kamera des Unternehmens.

Der höhere Preis der Kamera, verglichen mit seinem Vorgänger, setzt sich gegen eine sehr kompetente Rivalität aus dem weniger kostspieligen a6300 mit seinem vergleichbaren Sensor und einer starken AF-Überwachung auf Canons sportliche EOS 7D Mark II und die sehr beeindruckende Nikon D500 ein.

Fujifilm X-T2 Technische Daten und Übersicht

Fujifilm X-T2 Merkmale

  • 24MP X-Trans CMOS III Sensor
  • 325 AF-Punkte (169 davon bieten Phasendetektion)
  • AF-Messfeld-Joystick
  • 2.36M-Punkt OLED EVF mit 0,005 sec Auffrischzeit (60 fps oder 100 fps im Boost-Modus)
  • 3 “1,04M-Punkt-Artikulations-LCD
  • 4K UHD Video bei bis zu 30 fps für bis zu 10 min (30 min mit Booster Griff)
  • F-Log flaches Profil und 4K über HDMI
  • 8 fps Serienaufnahme mit AF (11 fps mit Boostergriff)
  • 5 fps Serienaufnahme mit Live View Updates zwischen Capture
  • 14 fps Serienaufnahme mit elektronischem Verschluss
  • Dual SD-Kartensteckplätze (UHS-II kompatibel)
  • USB 3.0 Steckdose

Der X-Pro2 stellte einen fantastischen Schritt vorwärts für die Bildqualität innerhalb des Systems dar und der X-T2 gewinnt all diese Verbesserung, aber es gibt auch einige wesentliche Änderungen bezüglich Autofokus, Blitz und Video-Steuerung, was darauf hinweist, dass Fujifilm das X-T2 benötigt sei eine allseitig kompetente Kamera als sein Vorgänger, im Gegensatz zu einfach aufbauen auf seine aktuellen Stärken.

Der Körper erscheint auf den ersten Blick weitgehend unverändert, aber es gibt ein kluges, doppelt angetriebenes Flip-Out-Display, das viele Flexibilität Vorteile eines vollständig gegliederten Monitors zu bieten scheint, während die stromlinienförmigere Form eines Kippschirms beibehalten wird.

Es gibt auch einen Performance Boost-Modus, der viele Eigenschaften des Verhaltens der Kamera beschleunigt (auf Kosten einer Akkulaufzeit), aber das kommt wirklich in die eigene, wenn der optionale ‘Power Boost Vertical Grip’ hinzugefügt wird.

Teil und Paket des 24MP-Sensors wären die 169 Phasendetektionspunkte, die wir an einem zentralen quadratischen Bereich des Sensors auf dem X-Pro2 gesehen haben.

Fujifilm verspricht auch einen leistungsstärkeren Prozessor und überarbeitete Berechnungen sowie eine schnellere Sensorauslesung, um die Geschwindigkeit der Kamera zu erhöhen, unabhängig davon, ob es sich um eine Mischung aus Phasendetektion und Kontrasterkennung (Hybrid-AF) handelt, oder nur die letzteren allein.

Um die bestmögliche Funktionalität aus dem neu verfeinerten AF-System zu finden, stellt das X-T2 ein Anwendungsfall-basiertes AF-C-Installationssystem vor. Ähnlich wie die, die wir auf High-End-Canon DSLRs gesehen haben, können Sie die Art von Bewegung definieren, die Sie von Ihrem Thema erwarten, damit die Kamera versuchen kann, angemessen zu reagieren.

Der X-T2 schafft einen größeren Sprung in den Film, als wir vorwegnahmen. Es war viel Geschwätz um die Zeit von diesem X-Pro2-Start, dass die Kamera-Hardware war theoretisch effektiv bei 4K-Fang, aber dass die Firma nicht seine Entwicklung für eine solche still-orientierte Version verfolgt hatte. Nun, es hat heute.

Allerdings hat Fujifilm mehr getan als einfach genug, um die Möglichkeit zu haben, den Begriff ‘4K kompetent’ auf die Box zu verzieren: Die Kamera profitiert auch von einer Mikrofonbuchse und einer Bildschirmüberwachung mit der Fähigkeit, das Mikrofon in eine Fn-Taste zu versetzen. Es gibt auch ein ‘F-Log’ flaches Profil, um Flexibilität bei der Farbabstufung zu bieten.

Die fantastische Sache ist, dass unsere ersten Aufnahmen unserer Test-Szene implizieren, dass die 4K-Aufnahmen der Kamera deutlich auffallender sind als die 1080p, die die ersten X-Trans-Kameras aufbringen könnten. Fujifilm sagt, dass es aus einer Fläche von 1,8x größer als die 4K UHD-Bereich genommen wird, was auf eine Überabtastung in jeder Dimension hindeutet. Kombinieren Sie diese mit 4K-Ausgang über HDMI und das X-T2 ähnelt der ersten X-Trans-Kamera, die Schützen interessieren kann, die daran interessiert sind, sowohl Stills als auch Video zu fotografieren.

CANON NIKON SONY
canon g9x mark ii bedienungsanleitung
Canon PowerShot G9 X Mark II Test
Fujifilm X-T1 Test Preiss
Fujifilm X-T1 Test
Olympus OM-D E-M10 Mark III Kaufen Preise
Olympus OM-D E-M10 Mark III Testberichte
NIKON SIGMA
Tamron SP 35mm F1.8 Di VC USD Objektiv Test
Tamron SP 35mm F/1.8 Di VC USD Objektiv Test
Nikon AF-S Nikkor 28mm f1.4E ED Testberichte
Nikon AF-S Nikkor 28mm f/1.4E ED Objektiv Test
Fujinon XF 10-24mm F4 R OIS Bild Ergebnis
Fujifilm XF 10-24mm F4 R OIS Bild Ergebnis
straßenfotografie geschichte
Straßenfotografie Tipps für Einsteiger
fotoshooting mit kindern ideen
Kinder Fotografieren Ideen
Tipps für schöne Kinderfotos
Tipps für schöne Kinderfotos
DSLR Kamera Zu Kaufen
Wo Ist Der Beste Ort Um DSLR Kamera Zu Kaufen